Einladung: Der Islam und der Handschlag – hat unsere Toleranz Grenzen?

islam

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Die Meldung der Zeitung „Die Welt“ bzw. des Schweizer „Tagesanzeigers“ vom 5. April 2016 „Muslimische Schüler dürfen Lehrerin Handschlag verwehren“ ging durch die Medien und sorgte für Aufregung und Unmut. Nun, das spielt sich auch an Vorarlberger Schulen ab, wobei der islamische Religionsunterricht eine „besondere Rolle“ spielt.

Wir nehmen verschiedene Vorfälle in BMHS in Vorarlberg, die zu großer
Verwunderung führten, zum Anlass, zu diesem Thema Betroffene und Experten zu Wort kommen zu lassen:

Der Islam und der Handschlag – hat unsere Toleranz Grenzen?
Am Podium erwarten Sie am 18. Mai 2016, 19 Uhr, in der Volkshochschule Götzis, Haus Bildung am Garnmarkt:

  • Univ.-Doz. Dr. Ursula Rapp, Islambeauftragte der Diözese Feldkirch
  • DI (FH) Özgür Erdogan, Fachinspektor für den alevitischen Religionsunterricht für Tirol und Vorarlberg
  • Mag. Dr. Manfred Hämmerle, Direktor der BHAK/BHAS Bregenz

Wir laden Sie zu dieser interessanten Veranstaltung herzlich ein!