Bewertung des ÖVP-Programms „Unser Weg für Österreich“, Kapitel Bildung, vom 19. September 2019:

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

„Das Bildungsprogramm der ÖVP „Bildung und Zukunft für alle“ im Rahmen des Programms ‚Unser Weg für Österreich‘ vom 19. September 2019 ist zukunftstauglich, orientiert sich an den tatsächlichen Problemen, ist ambitioniert, klar und praxisorientiert. Es entspricht den Inhalten des ÖAAB-Leitantrages, Kapitel Bildung, vom 8. Juni 2018.

 

Insbesondere sind hervorzuheben:

  • Einführung der Bildungspflicht bis 18: Die Pflichtschule darf erst abgeschlossen werden, wenn die Mindeststandards erreicht sind; dazu bedarf es verpflichtender Fördermaßnahmen
  • Stärkung der dualen Ausbildung sichert eine weiterhin niedrige Jugendarbeitslosigkeit
  • Verpflichtender Ethikunterricht für alle, die keinen konfessionellen Religionsunterricht besuchen
  • Lehrende als Grundpfeiler des Bildungssystems stärken – gerechter Lohn und hohes öffentliches Ansehen
  • Mehr Unterstützungspersonal für Lehrer – zusätzliches Verwaltungspersonal und soziales Unterstützungspersonal, damit sich die Lehrer wieder auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können
  • Verbesserung der schulischen Schnittstellen – Volksschulen stärken und Übergänge verbessern
  • Verpflichtende Förderkurse für Kinder mit Sprach- und Lerndefiziten während des Schuljahres und auch im Sommer
  • Weiterer Einsatz der erfolgreichen Deutschförderklassen für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die bei Schuleintritt die deutsche Sprache nicht beherrschen
  • Schulisches Pflichtfach „Staatskunde“ ab der 5. Schulstufe zur Vermittlung unserer staatlichen Grundwerte.

Bei der Umsetzung dieser Vorhaben wollen wir Sebastian Kurz und die ÖVP unterstützen! Dazu laden wir alle herzlich ein!

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Türtscher, AHS, Obmann
Josef Heinzle, BHS, Vizeobmann
Christoph Wund, VS, Vizeobmann
Maria Cristelotti, NMS, Vizeobfrau
Alexandra Zambanini KiGa, Vizeobfrau
Arnold Schwarzmann, LWS, Vizeobmann
Andreas Hammerer, APS, Vizeobmann
Markus Pedot, BS, Vizeobmann
Herwig Orgler, PS, Vizeobmann